„Der Kern meiner Arbeit ist, Menschen dabei zu unterstützen, mit sich und anderen in Beziehung zu sein und auch in schwierigen Situationen in Kontakt bleiben zu können.“
„Werkzeuge, Konzepte und Methoden, werden für jedes Team, für jede Führungskraft, für jede Zielsetzung immer individuell und situationsbezogen erarbeitet.“
„Change Management, Post Merger Integration, Compliance, Unternehmenserfolg –
es geht immer um die Menschen hinter den Zahlen.“

Next Level Leadership

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit


» Next Level Leadership ist ein dreiteiliges Ausbildungskonzept

... für Führungskräfte, die ihr eigenes Leistungspotential, sowie das ihrer Mitarbeiter entwickeln wollen.

  

» Next Level Leadership ist ein Intensivprogramm

... und vermittelt die Schlüsselfähigkeiten zur Führungspersönlichkeit –
in insgesamt 9 Seminartagen, aufgeteilt in drei dreitägige Seminarmodule.

 

» Next Level Leadership ist

  • Führungsmanagement (Teil 1)
  • Beziehungsmanagement (Teil 2)
  • Selbstmanagement (Teil 3)

 

» Next Level Leadership basiert auf

... fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Lern- und Kommunikationspsychologie.

  

» Next Level Leadership vermittelt

... den Teilnehmern das Konzept des „Situativen Führens“, die kommunikativen Fähigkeiten, dieses Konzept umzusetzen, sowie die Chance, ihre Persönlichkeit als Erfolgsfaktor zu verstehen und zielgerichtet zu entwickeln.

 

» Next Level Leadership funktioniert in der Praxis

Die Teilnehmer können ihr Wissen direkt anwenden und in ihren Führungsalltag integrieren.

 

» Next Level Leadership bietet eine Plattform

... auf der sich Führungskräfte unterschiedlicher Unternehmen kennenlernen und austauschen können.

 


 

Next Level Leadership Teil 1: 
Führungsmanagement

Die meisten Chefs, Vorgesetzten, Führungskräfte sind bewährte und erfahrene Spezialisten in ihrem Fach. Sie erkennen allerdings bald, dass sie sich in ihrer täglichen Arbeit immer weniger mit ihrem Fachgebiet beschäftigen, sondern vielmehr mit der Führung von Menschen.

Sie fragen sich: Wie führe ich meine Mitarbeiter so, dass sie sich weiterentwickeln, und  ihr Potential ausschöpfen? Was muss ich tun, damit meine Mitarbeiter Top-Leistungen erzielen und sich für das Erreichen der Unternehmensziele voll engagieren?

 

Inhalt

In diesen drei Tagen erlernen die Teilnehmer das neueste Konzept des „Situativen Führens“. Sie lernen vier Führungsstile kennen und verstehen wie unterschiedliches Führungsverhalten auf Mitarbeiter wirkt. Sie bekommen wirksames Handwerkzeug, um ihre Mitarbeiter richtig einzuschätzen und lernen so, die Kompetenz und das Engagement ihrer Mitarbeiter zu entwickeln und bessere Resultate zu erzielen.

 

Themen

  • Begriffsbestimmung Führen
  • Welche Führungsaufgaben habe ich?
  • Wie nehme ich meine Führungsaufgaben wahr?
  • Das Konzept  „Situatives Führen“
  • Führungsverhalten / -stile
  • Mitarbeiterbezogenes Verhalten
  • Aufgabenbezogenes Verhalten
  • Mitarbeiterentwicklung
  • Lerntheoretische Grundlagen
  • Was erreiche ich durch Kritik bzw. Anerkennung?
  • Wie / warum vereinbare ich Ziele mit Mitarbeitern?
  • Wie gewinne ich selbstmotivierte Mitarbeiter? 
  • Beispielhafte, konkrete Umsetzung auf die eigenen Mitarbeiter

 

Methoden

Phasen der Wissensvermittlung wechseln schnell mit praktischen Übungen. Handouts und gezielte Diskussionen vertiefen das Gelernte. Anhand eines Planspiels können die Teilnehmer ihr neues Wissen direkt ausprobieren und trainieren. Zum Abschluss übertragen die Teilnehmer das Konzept auf ihre konkrete Führungssituation.

 


 

Next Level Leadership Teil 2:
Beziehungsmanagement

Die Teilnehmer kennen das Konzept des „Situativen Führens”, wissen also WAS sie tun müssen, um ihre Mitarbeiter erfolgreich zu machen.

Dennoch stehen Führungskräfte oft herausfordernden Gesprächssituationen gegenüber. Wie verhalte ich mich als Führungskraft, wenn mein Mitarbeiter nicht meinen Erwartungen entspricht, und wie bekomme ich heraus, wo ihn der Schuh drückt? Welche Tools brauche ich für eine erfolgreiche Gesprächsführung, und welche Ansätze und Methoden helfen mir als Führungskraft, um Konflikte zu erkennen und zu lösen?  

 

Inhalt

Im Mittelpunkt dieses Moduls steht die erfolgreiche Gestaltung von Beziehungen. Es vermittelt die Aspekte der Kommunikationspsychologie und Konfliktforschung, die in herausfordernden Gesprächssituationen wirklich hilfreich sind. Kommunikative Fähigkeiten werden trainiert und erweitert und die Führungskraft erarbeitet Schlüsselkompetenzen für ein lösungsorientiertes Konfliktmanagement. 

 

Themen

  • Grundregeln wirksamer Kommunikation
  • Das Nachrichten-Modell
  • Inhalts- und Beziehungsebene
  • Gesprächstechniken
  • Aktives Zuhören
  • Bezugssysteme
  • Fokussierung / Umdeutung
  • Körpersprachliche Signale
  • Die dreiteilige Ich-Botschaft
  • Konflikteskalation, Konfliktdynamik
  • Konkrete Ansätze, Methoden der Konfliktlösung
  • Professionelles Verhalten als Vermittler

 

Methoden

In diesem Seminarmodul wechseln Wissensvermittlung und praktische Übungen. Ein zentraler Bestandteil ist die direkte Anwendung auf konkrete Situationen. Fallanalysen, kollegiale Beratung und Arbeit mit echten Gesprächssituationen der Teilnehmer  machen diesen Baustein ausgesprochen praxisrelevant.

 


 

Next Level Leadership Teil 3:
Selbstmanagement

Die Teilnehmer haben sich bereits ausführlich mit dem Thema Führung auseinandergesetzt und haben das Führungskonzept „Situatives Führen“ kennengelernt. In ihrem Werkzeugkoffer sind Tools für erfolgreiche Gesprächsführung sowie lösungsorientiertes Konfliktmanagement.

Damit haben sie ihre Fachkompetenz als Führungskraft und ihre soziale Kompetenz als Mensch, der Beziehungen gestaltet, weiterentwickelt.

„Next Level Leadership – Selbstmanagement“ ist jetzt der nächste Schritt. Denn sowohl Fach- als auch soziale Kompetenz sind dann besonders wirksam, wenn sie auf der Grundlage einer entwickelten Persönlichkeit stehen.

 

Inhalt

Im Mittelpunkt dieses Teils steht die Auseinandersetzung mit sich selbst. Die Teilnehmer entwickeln die Wirksamkeit ihrer Persönlichkeit und lernen Methoden kennen, ihre eigenen Stärken auszubauen. Sie schulen die Selbst- und Fremdwahrnehmung und lernen die eigene Intuition als zusätzlichen Erfolgsfaktor einzusetzen. 

 

Themen

  • Erleben echter Begegnungsqualität
  • Definition und Entwicklung persönlicher Ziele
  • Formulierung eines persönlichen Wertefundamentes
  • Erkennen eigener Verhaltensmuster 
  • Eigene Intuitionen wirksam nutzen
  • Selbstklärung
  • Ausbau und Nutzen der eigenen Stärken
  • Die Macht der Gedanken
  • 6 Geheimnisse der Führungspersönlichkeit

  

Methoden

Das Seminar hat einen hohen Übungsanteil. Einzel- und Kleingruppenarbeit ermöglichen eine intensive Auseinandersetzung mit persönlichen Themen. Reflexionen und Team-Teaching im Plenum helfen, Barrieren zu überwinden und ermöglichen voneinander zu lernen.

Termine offenes Seminar
Auf Anfrage

Seminarzeiten:
Do., 10:00 bis Sa., 15:00

Seminarort:
Landhotel am Rothenberg,
Rothenbergstr. 4,
37170 Uslar
Tel: 05573 9590

   

Preise

3.900 € pro Person
für 3 x 3 Seminartage

zzgl. Tagungspauschale 82,50 € pro Tag (Vollverpflegung),
zzgl. Übernachtungskosten 87 € pro Tag

     

Buchung und Anfragen

Next Level Leadership kann auch inhouse gebucht werden.

Tel: 0172 77 99 415
E-Mail: biskupa@aol.com

Nach oben scrollen